VITAMIN D3 (Cholecalciferol)

Tagesbedarf

  • Nahrungsergänzung: 5-20µg(200-800I.E.)
  • therapeutische Dosierungen: 50-100µg (2000-4000I.E.)
  • NOAEL (No Observed Adverse Effect Level = Tagesmenge ohne bekannte unerwünschte Nebenwirkungen): 50µg

Stoffwechselfunktionen

  • Wichtig für gesunde Knochen und Zähne: Steuert und fördert die Verwertung von Kalzium und die Knochen-Mineralisierung
  • wichtig für eine korrekte Immunantwort: Steurungsfunktion im Immunsystem (Immunmodulation)
  • wichtig für das Zellwachstum und die Zellreifung (antikanzerogen, antiproliferativ)
  • entzündungshemmende Wirkung in therapeutischen Dosierungen

Mangelsymptome

  • Störungen der Knochenqualität (Skelettdeformierungen/Rachitis, erhöhtes Frakturrisiko, Wachstums- und Entwicklungsstörungen bei Kindern)
  • Störungen der Immunantwort
  • Infektanfälligkeit
  • Muskelschwäche (Skelettmuskulatur, Herzmuskel)
  • schuppige Haut
  • Hörschwäche, Ohrensausen
  • Depressive Verstimmung, Reizbarkeit, Schlafstörungen

Anwendung / Sonstiges

  • Osteoporose (800-1200 I.E./Tag)
  • Chronische Entzündungen: wirkt über die Hemmung des Entzündungsfaktors NF-Kappa B (2000-4000 I.E./Tag)
  • Autoimmun-erkrankungen (Multiple Sklerose, Psoriasis, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa usw.) (1000 – 4000 I.E. / d)
  • Depressive Verstimmungen (1000-2000 I.E.)
  • Muskelschwäche (2000 I.E./Tag)

Besonderes:

  • für eine optimale Wirkung im Knochenstoffwechsel ist eine genügende Kalziumzufuhr nötig
  • die natürliche Bildung von Vitamin D im Körper wird durch das Sonnenlicht angeregt! Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor oder bei zu geringer Sonnenexposition können einen Vitamin D-Mangel verstärken. Achtung: Haut schützen und Vitamin D zuführen!
  • Blockierung des Vitamin D-Stoffwechsels durch chron. Belastung mit toxischen Metallen (Aluminium, Blei, Quecksilber, Cadmium) usw.