PANTOTHENSÄURE (Vitamin B5)

Tagesbedarf

  • Nahrungsergänzung: 6-18mg
  • therapeutische Dosierungen: 100-1000mg

Stoffwechselfunktionen

  • wichtig für die Bildung von Cortison, Geschlechtshormonen, Vitamin D und Coenzym Q10
  • Blutbildung: Synthese von Hämoglobin (roter Blutfarbstoff)
  • Co-Faktor bei der Energieproduktion
  • Förderung der Epithelisierung (Wundheilung)
  • Beteiligung an Auf- und Abbau im Kohlenhydrat-, Fett- und Aminosäurenstoffwechsel

Mangelsymptome

  • Blutarmut (Anämie)
  • Müdigkeit
  • Depressionen
  • Schlaflosigkeit
  • Wundheilungsstörungen
  • Schleimhautentzündungen (Mund, Rachen, Bindehaut)
  • Taubheit und Brennen in den Unterschenkeln und Fussgelenkschmerzen
  • Fussbrennen
  • Muskelschmerzen, Muskelkrämpfe
  • Immunschwäche
  • Pigmentstörungen (Haare)

Anwendung / Sonstiges

  • Stress
  • Wundheilung
  • Taubheit oder Brennen in den Unterschenkeln oder Füssen
  • Schleimhautentzündungen
  • Arthritis
  • Blutarmut

Besonderes:

  • in Nahrungsergänzungspräparaten wird anstelle der instabilen Pantothensäure meist das stabile Calciumpantothenat mit identischer Wirksamkeit verwendet