NIACIN, NIACINAMID

Tagesbedarf

  • Niacin (Nikotinsäure)
  • Niacinamid (Nikotinsäureamid)
  • Vitamin B3 wasserlöslich
  • Nahrungsergänzung: 13-18mg
  • therapeutische Dosierungen: 0,1-6g

Stoffwechselfunktionen

Das Nicotinamid-Adenin-Dinucleotid (NAD+, NADP+) wird praktisch in jedem Stoffwechselschritt als Wasserstoffüberträger gebraucht:

  • antioxidativer Zellschutz
  • Blutzuckerregulierung
  • wichtig für Gen-Reparatur-Prozess
  • zellulärer Energiestoffwechsel in den Mitochondrien (Zellkraftwerke), Energieproduktion
  • cholesterinsenkend

Mangelsymptome

  • schuppende, juckende Haut
  • spröde Lippen, Mundwinkelentzündungen, brennende Zunge
  • Müdigkeit, Appetitlosigkeit
  • Stimmungsschwankungen
  • Schlaflosigkeit
  • Depressionen
  • Gereiztheit
  • Verdauungsstörungen
  • Immunschwäche

Anwendung / Sonstiges

  • Cholesterinsenkung
  • koronare Herzerkrankungen
  • Begleittherapie bei Zuckerkrankheit (Diabetes)
  • Arthritis
  • Glucosetoleranzstörung
  • Depressionen
  • Migräne, Spannungskopfschmerzen

Besonderes:

  • tägliche Dosierungen über 500mg Nikotinsäure (gilt nicht für Niacinamid) können eine intensive Hautrötung (Flush) sowie eine Blutdrucksenkung auslösen. Nikotinsäure sollte daher in diesen Dosierungen nur unter Kontrolle eingesetzt werden