GLYCIN (L-Glycin)

Tagesbedarf

  • Nahrungsergänzung: 0,5-1g
  • therapeutische Dosierungen: 1-10g

Stoffwechselfunktionen

  • erhöht Harnsäureausscheidung
  • wichtige Nervenüberträgersubstanz mit beruhigender, angstlösender Wirkung
  • günstig für Gedächtnis und Konzentration
  • Baustein von Glutathion (wichtiges, zelluläres Antioxidans und Entgiftungsmittel)
  • Baustein des sogenannten Glukosetoleranzfaktors (GTF), der für einen konstanten Blutzucker-Spiegel sorgt

Mangelsymptome

  • Stimmungsschwankungen
  • Unruhe, Nervosität
  • Konzentrationsstörungen
  • Störungen des Blutzuckerspiegels

Anwendung / Sonstiges

  • Angstzustände
  • Konzentrations- und Gedächtnisprobleme
  • Schlafstörungen
  • Gicht

Besonderes:

  • Glycin ist als Einzelpräparat in der Schweiz noch nicht auf dem Markt
  • in Kombinationsprodukten verfügbar (z.B. Burgerstein Aminovial)